ankara escort

Jetzt noch schnell die Obstbäume kalken.

Durch den häufigen Wechsel von Nachtfrost und der starken Sonneneinstrahlung am Tag, kann es zum aufplatzen der Rinde an den Stämmen kommen. Somit ist der Weg frei für Pilze oder Schädlinge.
Als Ursache ist hier das gefrierende Wasser zwischen den Zellenwänden zu sehen, da die Zellen selbst entwässert welches bei zu einer Frosthärte in den Zellen führen kann. Entstehen hierbei Eiskristalle können die Zellen absterben.
Die Plötzlich eintretende Wärme hingegen bewirkt, dass die Zellen abtauen und überschwemmen diese. Die Zellen und der -verband platzen großflächig ab.

Zum Schutz kann man sogenannte Baumschutzfarben verwenden die als Aufstrich auf die Stämme aufgetragen wird.
Als fertige Mischung wird die Kalkbrühe aufgetragen und benötigt ca. 2-3 Stunden zum trocknen. Bei Temperaturen von weniger als 3°C oder bei Regen sollte diese nicht verwendet werden. Wichtig ist das beim Anstrich der Stamm trocken ist. Als Alternative können auch Baumstämme mit Stroh- oder Kokosmatten eingewickelt werden.

Foto: Geli – Some rights reserved. Quelle: www.piqs.de
This entry was posted on Freitag, Februar 10th, 2012 at 09:00 and is filed under Tipps & Tricks. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Kommentare sind geschlossen.